Firmenchronik

  • Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!


    Die Firmenleitung der virt. Delta Logistik möchte sich mit folgenden Zeilen vorstellen bzw. auch die Entstehung bzw. den Werdegang dieser virt. Spedition allen Usern - und denen, die es vielleicht noch werden - näher bringen.


    Begonnen hat eigentlich schon alles Mitte Juli 2008. Zum damaligen Zeitpunkt befanden sich die jetzigen Gründungsmitglieder dieser unserer Spedition bei einem namhaften Mitbewerber, welcher im Norden Europas bzw. mittlerweile auch in München anzutreffen ist. Aufgrund diverser Differenzen - auf welche jedoch in dieser Chronik nicht weiter eingegangen wird - haben sich die User MANFahrer (Thomas), Dirk1103 (Dirk), Carinthian (Christian) sowie Feuerhecky (Jens) und Bull (Christian) entschieden, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. Aufgrund der Tatsache, dass jeder der genannten User mit unterschiedlichen Talenten gesegnet ist, dauerte es nicht lange und wir konnten mit einem kleinem aber feine Forum online gehen. Den Namen dieser virtuellen Spedition möchte ich bzw. darf ich hier leider nicht nennen, da dies eventuell wieder zu Problemen führen könnte und diese Probleme mit virt. Geld nicht zu bezahlen sind. Fest stand auch von Anfang an, dass wir nicht nur EINE virt. Spedition sein wollen, sondern eine Spedition, welche die Spiele ETS und Flugsimulator vereinen. Es gab zwar bereits einmal eine virt. Spedi, welche es mit diesen Vorhaben versuchte, jedoch zum damaligen Zeitpunkt waren wir die einzige virt. Spedi, welche diese zwei Möglichkeiten angeboten hat.


    Der offizielle Start dieser virt. Spedi war der 16. August 2008 - jener Zeitpunkt als der Eurotrucksimulator released wurde. Für uns stand von Anfang an fest, dass wir vorerst "nur" mit ETS und Flugsimulator starten. Somit mussten wir uns um keine anderen Maps umsehen und hatten eine Sorge weniger. Zwischenzeitlich folgten uns einige Kollegen vom oben angeführten Mitbewerber, welche mittlerweile alle Führungspositionen in der jetzigen Delta Logistik besetzen. Somit waren wir von Anfang an sehr gut aufgestellt und wir konnten vom Admin über Skinner, Buchhalterin, Disponenten sowie Fahrer und Piloten die Posten gleich besetzen. Unser Motto lautete - nach wir vor - "Wir müssen nicht die größte virt. Spedi im Netz sein, jedoch wollen wir.eine der Beliebtesten werden". Die Userzahlen stiegen ständig an und somit konnten wir binnen kurzer Zeit bereits auf beachtliche Userzahlen blicken. Leider fielen wir kurze Zeit später einem Hackerangriff zum Opfer und mussten die gesamte Spedition neu aufbauen. Trotz des Hackerangriffes dauerte es nicht lange und es lief bald darauf alles wieder normal weiter. Bekanntlich gibt es ja den Spruch "einmal ist keinmal" und einige Zeit später passierte das was keiner glauben mochte - der 2. Hackerangriff! Wieder mussten wir ganz unten beginnen, jedoch diesmal mit dem
    Vorteil, dass einige Daten wieder hergestellt werden konnten und uns auch ein Großteil der User erhalten blieb. Wir hatten nun doch schon um die 200 User und
    es wurden auch ständig mehr. Die gesamte virt. Spedition war gut aufgestellt und gut organisiert. Leider gibt es jedoch einen weiteren bekannten Spruch - "alle
    guten Dinge sind drei"!. Diesmal war es jedoch kein Hackerangriff sondern eine Klage aufgrund Markenrechtverletzung. Der Name unserer virt. Spedi gefiel jemanden nicht ganz so gut wie uns und somit hatten wir diesenmal ein Problem, welches - wie bereits oben beschrieben - nicht mit virt. Geld zu begleichen war. Aufgrund der Tatsache, dass wir zu diesem Zeitpunkt schon ein richtig eingeschworener "Haufen" waren, konnten wir auch dieses Problem lösen. Jedoch mussten wir uns nun einen neuen Namen für unsere virt. Spedi ausdenken.


    Dank der Mithilfe des ehemaligen Gründungmitgliedes Bull (Christian) konnten wir tatsächlich eine realen Partner finden, welcher von unserem Vorhaben überzeugt war. Somit waren wir wieder einer der ersten - wenn die Erste - virt. Spedition im Netz welche mit einen realen Partner aufzeigen konnte. Somit war mit Oktober 2008 die virt. Amerer Air geboren. Nach wir vor - wie auch der damalige reale Partner - konnten wir die Bodencargo und die Aircargo vereinen. Die Userzahlen explodierten förmlich und es dauert nicht lange und wir konnten die "500er" Marke überspringen. Zum Jahreswechsel 2008/2009 entstand dann die Idee unseren realen Partner in Linz zu besuchen. Heinz Peter Amerer war gleich damit einverstanden und so passierte etwas was vor geraumer Zeit niemand für möglich hielt. Im Feber 2009 fand tatsächlich das 1. Treffen der virt. Amerer Air mit der realen Amerer Air statt. Rund 20 User folgten der Einladung des realen Partners und kamen nach Linz/Hörsching. Mehrere
    hunderte Kilometer wurden von den Usern bewältigt und so trafen aus allen Himmelsrichtungen die User in Linz/Hörsching ein. Nach einem gemütlichen Abend
    und kennen lernen am Freitag, fuhren wir am Samstag geschlossen zum Firmengelände der Amerer Air unmittelbar neben den Flughafen Linz. Dort wurden wir von der Belegschaft auf das Herzlichste empfangen und wir verbrachten dort einen wirklich tollen und vorallem informationsreichen Tag. Eines der Highlights an diesem Tage war sicherlich auch das Beisein von Hrn. Reichelt - Journalist der bekannten Zeitschrift "Trucker". Auch Hr. Reichelt war begeistert von dieser und somit erschien in der Juliausgabe der Trucker ein ausführlicher Bericht der realen und virt. Amerer Air sowie der Zusammenkunft in Linz. Leider verging das Treffen viel zu schnell, doch eines konnte jeder mit nach Hause nehmen - die realen Freundschaften! Die Freundschaften sind mittlerweile so ausgeprägt, dass User viele hunderte Kilometer auf sich nehmen um andere User mit einen Überraschungsbesuch sprachlos zu machen. So geschehen bspw. im August 2009 im schönen Kärnten.


    Fortsetzung folgt...

  • ...So zogen die Monate ins "Land"….! Die Userzahlen hatten bereits fast die "1000"- Marke erreicht, doch leider gibt es immer wieder Leute in der weiten Welt des Internets, welche glauben sie müssten die Sachen Anderer zerstören. Ein weiter Hackerangriff war die Folge, aber mittlerweile konnten wir mit regelmäßgen Datensicherungen Schlimmeres verhindern und der Fortbestand unserer virt. Spedi war gesichert. Wie gesagt - die Monate vergingen und so konnten wir im Oktober
    2009 den 1. Geburtstag der virt. Amerer Air feiern. Stolz blickten wir auf die Userzahlen, welche unserm Motto anscheinend Recht gaben. Wie aber auch im realen Leben gehen auch in der virt. Welt die besten Partnerschaften auch einmal zu Ende. Mitte November 2009 haben wir aufgrund der Tatsache das unser Ansprechpartner vort Ort - Bull (Christian) - nicht mehr bei uns an Board war, nach Rücksprache mit der realen Amerer Air im beidseitigen aber vorallem guten Einvernehmen die Partnerschaft aufgelöst. An dieser Stelle möchten wir uns nochmal bei Hrn. Heinz Peter Amerer aus Linz/Hörsching für das entgegen gebrachte Vetrauen sowie die gute Zusammenarbeit bedanken und wünsche ihm und seiner gesamten Crew für die weitere Zukunft alles Gute!!!


    Für uns war jedoch klar, dass wir selbstverstänlich weitermachen, denn das sind und waren wir unseren treuen Usern selbstverständlich schuldig. Dank unseres Users Puma (Jan) konnten wir Zug um Zug einen neuen realen Partner finden. Auch der neue Partner zeigte sich von unserem Vorhaben begeistert und so ging die Umbennung auf den Namen "Delta Logistik" binnen kürzester Zeit über die Bühne. "Delta Logistik" - ein Unternehmen der Belte Group - ist ein Dienstleister, der logistische Aufgaben flexibel und präzise löst und die Effizienzsteigerung jedes Unternehmens in das Zentrum seines Handelns stellt. Ziel ist die professionelle Abwicklung logistischer Aufgaben gemäß der individuellen Anforderung der Kunden. (http://www.delta-logistik.de/) Auch ein zwischenzeitlicher Serverabsturz unseres Anbieters und somit ein Verschwinden von der "Bildfläche" von rund 2 Wochen konnten überwunden werden. Was jedoch diemal einen etwas bitteren Beigeschmack
    hinterlies - ALLE Daten und User sowie die Userzahlen waren nicht mehr herstellbar. Somit erfolgte ein absoluter Neustart unserer virt. Spedition.


    Mittlerweile finden auch die User wieder zu uns und das macht uns zu Recht stolz. Nicht nur das, sondern auch die Tatsache, dass alle Altersgruppen bei uns vertreten sind - vom Schüler bis zum wohlverdienten Pensionisten. Man könnte auch sagen die Mischung machts aus - Erfahrung trifft auf aufstrebende Jugendliche - ob "Männlein oder "Weiblein"….!


    Im Jänner 2010 erfolgte dann die Übernahme der Alborg Logistcs AG. Zusammen mit dem ehem. Inhaber konnte rasch eine für beide Seiten akzeptable Lösung gefunden werden, sodass beide Standorte (Hauptsitz Alborg und Aircargo München) übernommen werden konnte. Auch für die Angestellten der Alborg Logistics AG - sowie auch für den ehem. Inhaber - wurden sofort freie Arbeitsplätze geschaffen.


    Was bietet die virt. Delta Logistik den Usern? Ein rundum durchstrukturiertes, übersichtliches Forum, eine breitaufgestellte virt. Firmenleitung - bei welcher "Teamentscheidung" groß geschrieben werden, virt. Arbeitsplätze (Fahrer in den Bereichen Container, Fern- und Nahverkehr sowie Tandem, Skinner, Modder, Mapper, Piloten, etc.), eine erfahrene virt. Personalabteilung, eine tolle Buchhaltung, ein erfahrenes virt. Betriebsratsteam, ein umfangreiches Fuhrparkmanagment, ein ausgeklügeltes Abrechnungssystem im Tourenbereich, Aufstiegsmöglichkeiten in allen Bereichen, Downloads aber vorallem "Freude und Spaß" am Freizeitvergnügen virtuelle Spedition. Selbstverständlich werden aber auch Projekte durchgeführt, die nicht die Spiele ETS und Flugsimulator betreffen. Unter anderem zählen wir zu diesen Projekten das Online-Truckrace, den Porsche Cup oder aber auch die Online-Skichallenge 2010. In der Planungsphase befindet sich derzeit noch der Bereich "Spezialtransport" sowie das Projekt "Convoyfahrt"! Weiters werden wir auch sofort nach dem Realeas von GTS diesen mit in die virt. Spedi einzubauen. Wie man erkennen kann, steht der Spielspass absolut im Vordergrund….


    Wie bereits erwähnt - wir müssen nicht die größte virt. Spedition in der weiten Welt des Internets sein, jedoch wollen wir Eine der beliebtesten sein. Doch eines - und das steht bei Delta Logistik virt. an oberster Stellte…..


    Don´t forget - it´s just a game


    Mit diesen Worten hoffen wir, dass wir allen Usern und denen die es nocht werden einen kleinen Einblick in unsere kleine aber feine virt. Spedition verschaffen konnten. Schaut einfach rein - wir freuen uns auf Eure Bewerbung!


    …das Team der "virt. Delta Logistik"